Trittsteine zum Glück

Heinz-Willi Gerards

Trittsteine zum Glück

100 Glücksgeschichten

Was ist Glück? Wie wird man glücklich und wie lässt sich dieser Zustand des Glücklichseins am Ende »konservieren«? Dies sind Fragen, auf die die Menschen schon seit vielen Jahrtausenden nach Antworten suchen, die vielleicht aber so allgemein gar nicht beantwortet werden können … Glück bedeutet nämlich für jeden Menschen etwas anderes: Zeit mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen, einen sonnigen Morgen zu genießen oder ein gesetztes Ziel zu erreichen. All das können kleine oder auch große Glücksmomente sein, die einen auch später noch zum Lächeln bringen oder düstere Gedanken in schweren Stunden vertreiben können.

Glücksmomente festhalten und die Trittsteine zum Glück beschreiten

Für das Buch »Trittsteine zum Glück« haben zahlreiche Autorinnen und Autoren ihre ganz persönliche Glücksgeschichte zur Verfügung gestellt und ihnen durch ihren jeweiligen Schreibstil eine individuelle Note verliehen. Das macht die einzelnen Geschichten sowohl authentisch als auch kurzweilig zu lesen: Hier geht es um Wertschätzung, Respekt, Vaterglück. Selbsteinschätzung und ganz besondere Glücksmomente

Heinz-Willi Gerards hat die 100 Erzählungen unter den aus seiner Sicht vier Haupt-Trittsteinen zum Glück (die richtige Selbsteinschätzung, Respekt/Empathie sowie Hilfsbereitschaft und Elternschaft) thematisch arrangiert. Ergänzt durch eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen und unterhaltsame Schnappschüsse kann jede Geschichte ihre besinnliche oder erheiternde Wirkung entfalten und so bei der Lektüre den ein oder anderen Glücksmoment bescheren.

Trittsteine zum Glück – 100 Glücksgeschichten

ISBN: 978-3-940700-93-3
Umfang: 162 Seiten
Einband: Softcover
Erscheinungsjahr: 2018

Preis: 14,80 EUR


Weitere Titel, die Sie interessieren könnten: