Kundalini-Erwachen

Birgit Hassenkamp

Kundalini-Erwachen

Das namenlose Kind auf dem Weg zum ICH BIN

Die Kundalini: Verborgen im Wurzelchakra repräsentiert die sogenannte Schlangenkraft ein göttliches Potential, das in jedem von uns schlummert. Die Aktivierung und Erweckung der Kundalini steht bei vielen Yoga-Varianten im Mittelpunkt. Hierbei soll der Körper durch gezielte Übungen auf den Prozess des Aufsteigens der Kundalini – also das Kundalini Erwachen –vorbereitet werden.

Vom Wurzelchakra zum Kronenchakra

Der eigentliche Aufstieg kann Jahre dauern, wenn sich die Kundalini langsam vom Wurzelchakra zum Kronenchakra bewegt und dabei auch alle anderen Chakren reinigt und mehr und mehr durchlässig macht. Es kann aber auch ganz anders kommen, wie der eindringliche Bericht aus der Feder von Birgit Hassenkamp über die Spontanerweckung ihrer Kundalini zeigt.

Spontanes Kundalini-Erwachen – Der Einweihungsweg von Birgit Hassenkamp

Birgit Hassenkamp führte bis zum Sommer 1993 das scheinbar ganz normale Leben so vieler Menschen: Ein grundsolider Ehemann, eine kleine Tochter, selbstständig mit einem Kosmetikstudio. In ihrem Leben gab es keinen Platz für Mystisches oder Esoterisches. Von der Kundalini- oder Schlangenkraft hatte sie noch nie etwas gehört …

… bis sie eines Nachts aufwachte, verzweifelt nach Atem rang und sich nicht mehr bewegen konnte: Ihr Kundalini-Erwachen hatte begonnen, schmerzhaft, schwierig und unvermittelt. So beschreibt Birgit Hassenkamp die Transformation und die Erweckung der Kundalini in ihrem eindringlichen Buch dann auch als etwas absolut Allumfassendes. Es sind weit, weit mehr als ein paar Atem- und Entspannungsübungen: Sie erlebt ein tiefes und transzendierendes Umstülpen ihrer Person. Altgelerntes, etwa von den Eltern und der Gesellschaft vermittelte Normen und Prägungen werden unwichtig: »Die Schlangenkraft kann sich wie eine leichte Brise zeigen, aber auch wie ein gewaltiger Sturm.«

Was ist die Kundalini?

Als Mensch, der das Kundalini-Erwachen erfahren hat, wird ihr schnell bewusst: Das sprengt alle Grenzen! Hassenkamps Weg führt sie vom Gefängnis des eigenen Körpers, der Seele und des Geistes in ein allumfassendes, verstehendes und formloses Nicht-Bewusstsein. Sie hat aufgrund ihrer Erfahrungen ein aufrüttelndes Buch verfasst, das aufklärt und den Prozess des Kundalini-Erwachens exemplarisch aufzeigt. Am Ende stellt Birgit Hassenkamp fest:

»Was ist sie nun – die Kundalini? Selbst heute, nach all den Jahren ihres Aufsteigens und Durchbruchs kann ich die Frage nicht beantworten – nicht wirklich. Man muss mit ihr in Berührung kommen, um sie zu verstehen. Sie führt den Suchenden in die tiefsten Schluchten und in die höchsten Höhen, in die subtilsten Ebenen innerer Erfahrungen. Sie ist ein Geheimnis …«

Kundalini-Erwachen – Ein keltisch-schamanischer Einweihungsweg

ISBN: 978-3-937568-61-4
Umfang: 254 Seiten
Einband: Softcover
Erscheinungsjahr:

Preis: 19,90 EUR

Die Autorin

Leseprobe

Aktuelle Rezensionen

Neoterisches Bewusstsein

Weitere Titel, die Sie interessieren könnten: