Blicke in eine andere Wirklichkeit

Elias Erdmann

Blicke in eine andere Wirklichkeit

Das verborgene Wissen in der biblischen Symbolik und in unserer inneren Bilderwelt

Aus der Tiefe unserer Seele tauchen immer wieder Bilder und Szenen auf – bruchstückhafte Erinnerungen an eine andere Wirklichkeit, verschüttetes inneres Wissen. Bei einigen Menschen kommen die Bilder in Momenten der Stille, in der Meditation oder im Halbschlaf kurz vor dem Einschlafen oder Aufwachen. Andere erleben sie in ekstatischen Visionen. Manchmal ist es aber auch die Bilderwelt der Märchen und Mythen, die ein fast vergessenes altes Wissen tief in uns anspricht und uns damit womöglich erst bewusst macht.

Inneres Wissen durch Symbole oder Bilder finden

Elias Erdmann beschreibt einen Weg, mit dem man über die Symbolsprache der Märchen und Mythen einen Zugang zu ebendiesen inneren Bildern, zu einem ansonsten unzugänglichen, verschütteten inneren Wissen finden kann. Einleitenden Kapiteln, in denen esoterisches Geheimwissen erläutert wird und die zur esoterisch-symbolischen Denkweise hinführen, folgt ein theoretischer Teil, der die wichtigsten Symbole, Motive, Strukturen und Zusammenhänge vermittelt. Anhand von esoterischen Texten, Volksmärchen und Bibelstellen wird dann im dritten Teil die Symbolsprache angewendet und erweitert.

Die Symbolik der Märchen und Mythen kann uns für die Symbolsprache unserer inneren Bilderwelt sensibilisieren und auch umgekehrt. So, wie man das esoterische Wissen in den mythischen Texten erkennen kann, so kann man auch das innere Wissen erkennen, das sich in den Bildern unserer Seele offenbart – in unseren Träumen und Phantasien. Auf ähnliche Weise kann man auch das Göttliche erkennen, das sich in der Schöpfung offenbart. Letztendlich geht es also um einen Weg, der zur Gotteserkenntnis führt.

Inneres Wissen und Esoterisches Geheimwissen entdecken

ISBN: 978-3-940700-63-0
Umfang: 406 Seiten
Einband: Softcover
Erscheinungsjahr: 2014

Preis: 26,50 EUR


Weitere Titel, die Sie interessieren könnten: