Khaled Shomali

Der Lyriker Khaled Shomali wurde 1958 in Beitsahour bei Bethlehem in Palästina geboren, studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen und arbeitet heutzutage in diesem Beruf. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. 1987 gründete er die Folkloregruppe »Arrouad« in Palästina. Die Gruppe veröffentlichte bisher zwei Tonbänder mit eigenen Gedichten und eigener Musik. Er engagiert sich als Jurymitglied in vielen Gremien für Dichtungswettbewerbe und hält regelmäßig Lesungen, sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch.

Viele Gedichtbände auf Deutsch und Arabisch

Seit 2008 publiziert Shomali Gedichtbände auf Arabisch, unter anderem »Schaukel der Freude« (2018), »Der Nektar der Worte« (2013) und zuletzt »Fluss und Ufer«. Seine erste und bisher auch einzige Veröffentlichung in deutscher Sprache, »Der Vers, in dem ich wohne« wurde 2015 im Spirit Rainbow Verlag publiziert.

Bücher von Khaled Shomali im Spirit Rainbow Verlag: