Ines Siri Trost

Ines Siri Trost, geboren 1967 in Berlin,ist freischaffende Künstlerin, Kunst- und Englischlehrerin und Engelbeauftragte. Siewird derzeit vertreten durch die Galerie Artodrome in Berlin, das ICA (International Contemporary Artists) in New York sowie das MOT (Masters of Today) in London. Sie lebt mit ihrer Familie in Wetter an der Ruhr.

Ihr Hauptarbeits- und Schaffensraum ist das atelier-2, mit eigener Artothek, einem Ausstellungs-, Seminar- und Beratungsraum. Im Spirit Rainbow hat Trost bereits drei Bücher veröffentlicht, die allesamt reich illustriert sind. Hierzu gehört beispielsweise »Die Raunächte und die Arbeit mit den Erzengeln«.

Der künstlerische Ansatz

»Als Künstlerin geht es mir darum, anhand von Kunst meine Kommunikation und Arbeit mit der geistigen Welt zu sensibilisieren und sichtbar zu machen. Mein Genre ist also neben der klassischen Bezeichnung ›Malerei‹, ebenso die ›Sichtbarmachung für feinstoffliche Prozesse‹. Kunst ist für mich ein Schulungsweg, meine Meditation, mein Gebet, mein Übungsfeld im feinstofflichen Wahrnehmen und Ausdrücken. Ich habe anhand künstlerischer Prozesse gelernt, feinstoffliche Schwingungsfelder wahrzunehmen und diese zu malen. So entstehen ›geistige Piktogramme‹, oder einfach ›Schwingungsbilder‹, wie ich sie nenne, Bilder von Kraftfeldern und –räumen, Engeln, Menschen und Elementarwesen. Die Arbeit mit den Engeln, hat sich in den letzten 6 Jahren als stabiles, mich dauerhaft begleitendes Arbeitsfeld entwickelt. Sie findet ihre Anwendung und Ausformung durch direkte Begegnung mit Menschen und Gruppen und den Engeln selbst.«

Bücher von Ines Siri Trost im Spirit Rainbow Verlag: